Pet Play

Es verlaufen sich immerwieder kleine Schweine in meinem Stall. Da ich ein Herz für Tiere
habe, nehme ich mich natürlich dieser Tiere an. Aber natürlich müssen die Tiere erst einmal
auf Ihre Gesundheit untersucht werden.Nicht das noch meine anderen Schweine mit einer
Krankheit angesteckt werden.Ist das Schwein tauglich wird es von mir mit Nahrung verwöhnt,
damit es schön fett gemästetwird, denn die Schweine können nicht ein Leben lang bei mir bleiben,
Sie haben ja eine andere Bestimmung . Damit es dem Schwein nicht zu gut geht, quäle ich es von
Zeit zu Zeit, treibe es durch die Gegend, damit das Fleisch auch eine gute Qualität behält. Wenn der
große Tag für das mittlerweile gemästete dicke Schwein gekommen ist und ich sein Fleisch verkaufen
möchte, ziehe ich mir meine weißen Gummistiefel und mein Gummischürze an . Vorher wird alles was benötigt wird vorbereitet.
Eimer und eine Schüssel werden ebenfalls schon mal hineingebracht. Das Schwein hört die Schritte der Metzgerin die sich dem Stall nähert .
Es ahnt noch nichts. Die Türe geht auf und das Schwein wird herausgetrieben.Mit einem Seil wird es am Hinterlauf eingefangen und ins vorbereitet Schlachthaus gezogen.
Es wird festgehangen damit es nicht mehr weg rennen kann und wartet bis es sich seinem Schicksal
ergibt. Dem  wird Schwein der letzte Saft noch abgenommen , damit sind die Nachkommen gesichert. Danach wird es dann weiterverarbeitet.

 

Pet Plays

 Aufzucht von Schweinen, Kälbern, Schafen

Mästung

Langzeitstallaufenthalt

Zwangsernährung

Intensive Voruntersuchung

Zwangsentsamung

Fixierung

 Inszenierte Schxxxng

Erzogen werden :

Hund

Schweine

Pferde ( Zirkus-, Tunier-, Dressurpferd, Zuchthengst)

Ich weiße ausdrücklich darauf hin das es sich hierbei lediglich um ein Rollenspiel handelt, bei dem ich weder jemanden verletzte noch Schäden zufüge. Anfragen für extreme Spielarten (zufügen von Körperlichen Schäden oder Wunden)  in diesem Bereich lehne ich ab.

 

 

 

 

 

/

Copyright © by Lady Luciana di Domizio